»(…)
durch längere Erfahrung

erworbene Fähigkeit, 

eine bestimmte
Tätigkeit sehr sicher, 
schnell und überlegen
auszuführen
 
oder
 
Ausführung einer Tätigkeit, 
die zur Gewohnheit
geworden ist 
und jedes Engagement
vermissen lässt
(…)«
Studierende der Klasse für Bildende Kunst von Prof. Helmut Mark und Kilian Schellbach zeigen in der Ausstellung „When routine bites hard“ eine Auswahl an Arbeiten aus der vorangegangenen Ausstellungsreihe „KBK Routine“. Der Titel „When routine bites hard“ spielt auf die Ambivalenzen an, die mit dem Gewohnten einhergehen.
Vernissage: Thu 13-Feb-2020 18:00h
Ausstellungszeitraum:
13.02 – 16.02.20
Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten zum HGB-Rundgang:
Do. 13.02.: 18:00–22:00 Uhr
Fr. 14.02. & Sa. 15.02.: 11:00–22:00 Uhr
So. 16.02.: 11:00–18:00 Uhr
Ausstellungsraum: Raum: Klasse für Bildende Kunst von Prof. Helmut Mark und Kilian Schellbach, Hochschule für Grafik und Buchkunst
Adresse:

Hochschule für Grafik und Buchkunst
Wächterstraße 11
04107 Leipzig

SEARCH THIS

SHARE THIS

Share on email
Share on telegram
Share on print
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on pocket

DID YOU KNOW?

By clicking on the title in the upper right corner you can share this page
Try it! It’s easy.